5 Tipps für Smartes Heizen

Wohlige Wärme und Energieeffizienz

So heizen Sie ab morgen smart

Wohlfühltemperatur genießen und zeitgleich Energie sparen

Winterzeit – Heizungszeit. Naturgemäß haben Kosten für die Heizung bei niedrigen Temperaturen Hochsaison. Denn es geht nichts über ein behaglich warmes Zuhause. Doch Sie können ganz nach Ihren Bedürfnissen und „auf den Punkt“ gewärmte Räume haben und dabei gleichzeitig Energie und damit Kosten sparen. Wie so oft lautet das Zauberwort „Smart Home“. Temperieren Sie ihren Wohnraum nach Wunschzeit und senken durch Zustandsüberwachung von Fenstern den Energieverbrauch. Wir geben Ihnen fünf Tipps, wie Sie intelligent heizen.

Heizen war nie so smart!

Smarte Heizungssteuerung - von der manuellen Temperaturregelung über Schaltzeitprogramme bis hin zur Steuerung per Smartphone und Sprachsteuerung. Mit dem DuoFern Raumthermostat 2 und dem DuoFern Heizkörperstellantrieb 2 stehen alle Möglichkeiten zur Verfügung. Zudem kann eine einfache "stand alone" Lösung aufgebaut werden. Mehrere Heizungen können zentral über das Raumthermostat geregelt werden.

Clever Energie sparen: Wird ein oder mehrere Fenster geöffnet, regelt das Raumthermostat runter. Das gelingt durch die Kombination mit dem DuoFern Fenster-Türkontakt.

Newsletter abonnieren - 10% Gutschein sichern

Melden Sie sich jetzt an und bekommen Sie immer die aktuellsten Informationen zu neuen Produkten und Aktionen.

Zusätzlich erhalten Sie einen 10% Gutschein für Ihre nächste Bestellung in unserem Online-Shop.

Copyright© RADEMACHER Geräte-Elektronik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.