Smarte Aktionswoche: vom 22.02 - 10:00 Uhr bis 01.03 - 10:00 Uhr sind alle Bestellungen versandkostenfrei!

Smarte Aktionswoche: vom 22.02 - 10:00 Uhr bis 01.03 - 10:00 Uhr sind alle Bestellungen versandkostenfrei!

Artikelnummer: 16233019
172, 19

Inklusive 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar (Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage)
Varianten
SSL-Verschlüsselung
Individuelle Zahlungsmöglichkeiten
Schneller Versand
Versandkostenfrei

Beschreibung zu
RolloTron Schwenkwickler Comfort 1500-UW
Elektrischer Gurtwickler zur Aufputzmontage

Produkt-Highlights:

  • Antrieb und Steuerung in einem Gerät
  • Schnelle und einfache Aufputz-Montage
  • Wochenprogramm
  • Helligkeitsabhängige Steuerung über als Zubehör erhältlichen S/D-Sensor möglich
  • Max. Zugleistung: 30 kg
  • Für eine Gurtbandbreite von: 23 mm

Der elektrische Gurtwickler zur Aufputzmontage

Der RolloTron Schwenkwickler Comfort ist ein Aufputz Gurtwickler der ideal für beengte Platzverhältnisse geeignet ist. Er lässt sich schnell und einfach montieren und ist schwenkbar. Ganz einfach per Euro-Stecker an das 230V-Stromnetz angeschlossen verrichtet er zuverlässig seine Arbeit.

Der elektronische Gurtwickler bietet umfangreiche Automatikfunktionen, die individuell programmiert werden können. Über das integrierte Display können Sie so z.B. das Wochen-oder Wochenendprogramm ganz einfach einrichten. Mit dem Aufputz Gurtwickler RolloTron Schwenkwickler Comfort ist zudem eine Sonnen- und Dämmerungssteuerung mit dem als Zubehör erhältlichen S/D-Sensor möglich.

Im Downloadbereich weiter unten finden Sie die Bedienungsanleitung mit den detaillierten Garantiebedingungen zu diesem Produkt.

Weitere Informationen

Technische Daten
Nachlaufweg < 0,4 U
max. Schaltzeiten 4 (Auf und Ab)
Betrieb bei +0°C bis +40°C
max. Zugleistung 30 kg
Anschlusskabel Kabellänge 2 m
Gurtbandbreite 23 mm
Lieferumfang
  • 1 x RolloTron Schwenkwickler Comfort 1500
  • 1 x Wandhalterung
  • 2 x Montageschrauben (4 x 40 mm)
  • 2 x Montageschrauben (4,2 x 19 mm)
  • 2 x Dübel (S6 x 30 mm)
  • 1 x Entriegelungsklammer
  • 1 x Anschlusskabel mit Eurostecker
  • 1 x Wickelradfachabdeckung
  • 1 x Abdeckblende
  • 1 x Gebrauchsanleitung
Downloads
FAQ
Der RolloTron fährt nur dann, wenn die AUF oder AB Taste dauern gedrückt wird, warum?
Fährt der Rollotron nur, wenn Sie die AUF bzw. die AB Taste dauernd drücken, dann sind keine Endpunkte gespeichert. 
Bitte speichern Sie den oberen und unteren Endpunkt. Bei gespeicherten Endpunkten reicht ein kurzes Drücken der AUF oder AB Taste aus um den Rollladen bis zum oberen oder unteren Endpunkt zu fahren. Die Automatikfunktion ist nur mit eingestellten Endpunkten möglich!
Der RolloTron stoppt mehrfach beim Schließen und Öffnen des Rollladens ohne sichtbaren Grund. Warum?
Alle RolloTron Geräte haben eine integrierte Hinderniserkennung und eine Motorüberwachung. Hindernisse werden von den Geräten durch eine Gurtbandüberwachung ermittelt. Das Gurtband läuft in den Geräten an einer kleinen Umlenkrolle vorbei und dreht diese. In dieser Rolle befindet sich ein Magnet, der durch einen Sensor erfasst wird. Wenn die Rolle sich aus irgendeinem Grund nicht dreht, stoppt der Motor. 

RolloTron Geräte können aus diesem Grund NICHT ohne Gurtband betrieben werden. 

Die Motorüberwachung erfolgt elektronisch. Sollte der RolloTron extrem belastet sein, z.B. durch einen blockierten Rollladen, erkennt die Elektronik diesen Zustand und schaltet den Motor ab. Kontrollieren Sie in dem Fall, ob der Rollladen leichtgängig ist und beseitigen ggf. Blockierungen.
Der Rollladen läuft falsch herum bzw. reagiert falsch. Was kann ich tun?
Wenn Sie die AUF-Taste oder die AB-Taste drücken und Ihr Rollladen fährt nicht in die gewünschte Richtung, ist das Gurtband falsch aufgewickelt. Wickeln Sie das Gurtband korrekt auf. 
Beachten Sie hierzu bitte die Bedienungsanleitung.
Die Sonnenautomatik ist gestört. Was kann ich tun?
Dies kann verschiedene Ursachen haben: 

1. Eventuell sind noch keine Grenzwerte eingestellt. Beachten Sie dazu bitte die Bedienungsanleitung Ihres Gerätes. 

2. Die Sensorleitung des Lichtsensors wurde zu stark geknickt. Lösung: In diesem Fall müssen Sie den Sensor austauschen. 

3. Der Lichtsensor wird durch Schattenbildung beeinflusst (z.B. Sträucher). Lösung: Beseitigen Sie die Ursache für die Schattenbildung 

4. Bei aktiver Sonnenautomatik erfolgte ein zeitgesteuerter oder manueller Fahrbefehl. Die Sonnenautomatik wird abgebrochen und neu gestartet. Der weitere Ablauf ist dann von der Sonnenbedingung abhängig. 
Lösung: Beachten Sie den Zustand des Sonnensymbols in der Anzeige. Es muss bei aktivem Sonnenprogramm blinken. Erkennt der Sensor 10 Minuten lang ununterbrochen Sonne, so senkt sich der Rollladen bis sein Schatten den Lichtsensor bedeckt.
Wie groß ist der RolloTron? Welche Einbaumaße hat der RolloTron?
Die Unterputz-Gurtwickler unterscheiden sich von den Einbaumaßen, je Wickelkapazität und Zugleistung. Eine Übersicht der unterschiedlichen Typen finden Sie hier.
Welcher Sonnen-Dämmerungs-Sensor wird für diesen RolloTron benötigt?
Der passende Sensor ist in unterschiedlichen Längen lieferbar: 
Länge 0,75m Art. Nr. 7000 00 88 
Länge 1,50m Art. Nr. 7000 00 89 
Länge 3,00m Art. Nr. 7000 00 90 
Länge 5,00m Art. Nr. 7000 00 91 
Länge 10,00m Art. Nr. 7000 00 92
Wie wird das Gurtband beim Schwenkwickler eingelegt?
Das Gerät muss NICHT geöffnet werden, um das Gurtband einzulegen. 
Stecken Sie das Gurtband von oben in das Gehäuse hinter das Wickelrad und haken Sie es am Befestigungshaken ein. 
Nachdem der Netzstecker eingesteckt ist, betätigen Sie die Auf-Taste bis sich das Gurtband einmal um das Wickelrad gewickelt hat. 

Hinweis: die grafische Darstellung in der Bedienungsanleitung dient dem besseren Verständnis und ist in der Form nicht sichtbar.

Copyright© RADEMACHER Geräte-Elektronik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

172, 19

Inklusive 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

172, 19

Inklusive 19% MwSt., zzgl. Versandkosten