Behalten Sie Ihren Flur immer im Blick

Jederzeit ein beruhigendes Gefühl mit HomePilot® Smart Home

Smarter Eingangsbereich

Das Smart Home empfängt Sie mit Komfort

Mehr Wohnkomfort, erhöhte Sicherheit und ein Plus an Energieeffizienz – die Hauptvorteile von smart vernetzter Gebäudetechnik spielen auch im Eingangsbereich eine Rolle. Mit Hilfe einer smarten Beleuchtung können Stolperfallen vermieden werden. Rauchmelder, Kameras sowie Bewegungsmelder sorgen für ein sicheres Gefühl - auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Zentrale Schalter können helfen beim Verlassen des Hauses für Energieeffizienz zu sorgen.

Sicher und komfortabel

Eine programmierbare Beleuchtung und Bewegungsmelder sorgen auf Wegen, Treppen und im Flur für Trittsicherheit und Komfort. Eine angenehme Beleuchtung lässt Sie nach einem langen Arbeitstag entspannt in das Smart Home eintreten und lädt automatisch zum abschalten ein.

Ganz einfach Energie sparen

Mit einem zentralen Alles-aus-Schalter lassen sich alle elektrischen Verbraucher deaktivieren, das Licht ausschalten sowie die Heizung regulieren. Während alle Smart Home Bewohner aus dem Haus sind, wird keine Energie verschwendet. Nach Feierabend empfängt Sie ein wohl temperiertes Haus, das zum Entspannen einlädt.

Smarte Sicherheit

Vernetzte Rauchwarnmelder sorgen im Flur für Sicherheit. Zudem werden Sie sofort per Push-Nachricht oder E-Mail über die Situation informiert und können gegebenenfalls Helfer alarmieren, wenn Sie nicht im Haus sind. Smarte Szenen helfen Ihr Grundstück zu sichern: Erfassen die Kameras eine Bewegung, schaltet sich auf Wunsch die Außenbeleuchtung an, um den Eindringling anzuschrecken.

Komfortabler Empfang

Der Eingangsbereich und Flur sind die Visitenkarte des Hauses. Mit HomePilot® Smart Home lässt sich der Eingang besonders einladend und sicher gestalten. Beim Heimkommen weist Ihnen die eingeschaltete Beleuchtung bereits den Weg zur Haustür und auch im Flur schaltet sich das Licht dank Bewegungsmeldern automatisch an. Das ist besonders dann komfortabel, wenn man mit Gepäck oder vollen Einkaufstüten das Haus betritt. Das umständliche Tasten mit dem Ellbogen nach dem Lichtschalter gehört damit der Vergangenheit an, denn das Smart Home leuchtet mögliche Stolperfallen ganz automatisch aus. Und wird keine Bewegung mehr erkannt, gehen die Lampen nach einer vorher definierten Zeitspanne wieder aus. Alternativ können Sie auch die praktische Sprachsteuerung nutzen, um die Beleuchtung zu aktivieren.

Auch am Morgen profitieren Sie von der smarten Technik: Wenn Sie das Haus verlassen, genügt ein Tastendruck auf den zentralen Schalter neben der Haustür – und schon schalten sich die Heizung, Beleuchtung und elektrischen Geräte im kompletten Haus aus und Sie sparen automatisch Energie. Alternativ kann die Szene auch bequem via Smartphone ausgeführt werden. Bei längerer Abwesenheit behalten Sie mit HD-Kameras den Eingangsbereich und das Grundstück jederzeit im Blick. In der Smart Home App sind die Bilder der Kamera einsehbar und Sie können sich auch aus der Ferne vergewissern, dass in Ihrem Zuhause alles in Ordnung ist. Eine automatisierte Außenbeleuchtung hat außerdem abschreckende Wirkung und schützt Sie damit vor Einbrechern.

SmartHome_Inspiration_Flur_Empfang

Smarte Bewegungsmelder

Nach einem langen Arbeitstag öffnen Sie die Haustüre und das Licht geht automatisch an. Das ist speziell hilfreich, wenn Sie keine Hand frei haben und den Lichtschalter nicht sehen.

Clevere Zustandsüberwachung

Mit einem Fenster-/Türkontakt kann der Zustand der Haustüre überwacht werden. Wird diese unerwartet geöffnet, können Sie sich per Push-Nachricht benachrichtigen lassen.

Komfort

Sicherheit und Komfort werden im Eingangsbereich: Kameras und Fenster-/Türkontakte sorgen für ein gutes Gefühl, smartes Licht schafft einen angenehmen Empfang.

Copyright© RADEMACHER Geräte-Elektronik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.